Residenz Bamberg

Residenz Bamberg

Restaurierung von Mobiliar der Residenz Bamberg, 2015.

Die Neue Residenz ist ein mehrflügeliges denkmalgeschütztes Gebäude am Domplatz im oberfränkischen Bamberg. Es war ab 1604 die Residenz der Bamberger Fürstbischöfe und löste die Alte Hofhaltung auf der anderen Seite des Platzes in dieser Funktion ab. Heute beherbergt der Komplex aus Sandstein die Staatsbibliothek und die Staatsgalerie von Bamberg. Vom Rosengarten der Neuen Residenz hat man einen Blick auf die Michaelskirche und die Dächer der Bürgerstadt.


(Quelle: Bayerische Schlösserverwaltung | Neue Residenz Bamberg | Aktuelles (residenz-bamberg.de), Neue Residenz (Bamberg) – Wikipedia)